International

"Chinesische Bedrohung": USA warnen Israel vor Huaweis Eintritt in israelischen Solarstrommarkt

Nachdem die USA Huawei aus dem US-amerikanischem Energiemarkt gedrängt haben, warnt ein hochrangiger Beamter im US-Energieministerium Israel nun davor, dem chinesischen Unternehmen auch nur geringfügige Anteile am israelischen Energiemarkt zu gewähren.
"Chinesische Bedrohung": USA warnen Israel vor Huaweis Eintritt in israelischen SolarstrommarktQuelle: Reuters

Die USA haben Israel geraten, es sich zweimal zu überlegen, Huawei bei der Entwicklung der Solarstrominfrastruktur des Landes mitwirken zu lassen. Das chinesische Unternehmen war bereits gezwungen worden, seine Aktivitäten im Bereich der Energieversorgung in den Vereinigten Staaten aufzugeben.

Unmittelbar nachdem Huawei Technologies einen Vertrag mit der israelischen Firma Zing Energy über die Lieferung von Solarwechselrichtern für Energieparks im ganzen Land unterzeichnet hatte, schlug ein hochrangiger US-Beamter Alarm und warnte vor dem Eindringen des chinesischen Unternehmens in den "unschuldigen israelischen Markt". Der stellvertretende Sekretär des US-Energieministeriums Dan Brouillette erklärte am Rande der Cyber Week-Konferenz in Tel Aviv:

China ist für uns ein besonderes Anliegen und das schon seit einiger Zeit.

Wir fordern alle Länder, nicht nur Israel, weiterhin auf, achtsam und vorsichtig zu sein, wenn sie mit Staaten zu tun haben, die Infrastrukturentwicklungen nutzen, um Informationsquellen oder Datensätze zu entwickeln, die gegen diese Länder verwendet werden können.

Huawei kündigte am Mittwoch seinen Eintritt in den israelischen Solarenergiemarkt an – einen Tag nachdem es die Einstellung seiner Wechselrichterlieferungen im gesamten Pazifikraum bestätigt hatte. Gleichzeitig verwies man auf das "unangenehme Klima" gegenüber dem Unternehmen in den Vereinigten Staaten.

Das Unternehmen plant, sich zunächst auf die Lieferung von Wechselrichtern für mehrere 30-Megawatt-Solarparks in ganz Israel zu konzentrieren. Hierbei handelt es sich um relative einfache, jedoch entscheidende Komponenten in Solarsystemen, die den Gleichstrom der Solarmodule (DC) in Wechselstrom (AC) umwandeln.

Brouillette ging nicht darauf ein, wie genau diese geringe Beteiligung Chinas die Sicherheit Israels untergraben könnte, behauptete aber, dass die "Daten, die von diesen Solarmodulen gesammelt werden, zur Herleitung anderer Informationen verwendet werden könnten".

Mehr zum Thema - Wegen US-Sanktionen: Huawei startet 5G-Projekt in Russland