Podcasts

Russischer Politikwissenschaftler zu EU-Wahlen: "Wir haben mehr als genug eigene Probleme"

Am 23. Mai beginnt die EU-Wahl. Was bedeutet das für Russland? Danach hat RT Deutsch den Chefredakteur der Zeitschrift "Global Affairs Russia", Fjodor Lukjanow, gefragt. Der Experte zweifelt an einem schnellen Durchbruch in den bilateralen Beziehungen nach der Wahl.