Podcasts

Todesfälle im Corona-Jahr 2020: Kein Grund zur Panik

Laut nunmehr bekannten vorläufigen Daten starben 2020 gut 48.000 Menschen mehr als im Durchschnitt der vier Vorjahre. Das Plus an Toten ist ausnahmslos der ältesten Bevölkerungsgruppe zuzuordnen. Trotzdem kann man im Jahresvergleich nicht von einer Übersterblichkeit reden.