Interessenkonflikt? CDU-Kader und Konzernanwalt ist neuer Präsident des Bundesverfassungsgerichts

Interessenkonflikt? CDU-Kader und Konzernanwalt ist neuer Präsident des Bundesverfassungsgerichts

Am 15. Mai wurde Stephan Harbarth, langjähriges Mitglied des Bundestages sowie des Bundesvorstandes der CDU, in das höchste Richteramt der Bundesrepublik gewählt. Angela Merkel gratulierte. Doch die Wahl wirft Fragen auf. Vielen gilt der Konzernanwalt und CDU-Mann als befangen.