Kurzclips

Syrien: Palmyra aus der Vogelperspektive nach der Befreiung vom IS

Nur wenige Tage nach der Befreiung Palmyras durch die syrischen Armee von der Terrororganisation des sogenannten Islamischen Staats hat RT-Korrospondentin Lizzie Phelan die Stadt besucht, um die alten archäologischen Schätze zu sehen. Etwa 300 von rund 10.000 Stätten sollen durch die Okkupation des IS zerstört worden sein.
Syrien: Palmyra aus der Vogelperspektive nach der Befreiung vom IS

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion