Kurzclips

Großeinsatz der Polizei nach Schüssen in Berlin

In Berlin sind am Freitagnachmittag vier Menschen durch Schüsse und Stiche verletzt worden, drei von ihnen schwer. Berichten zufolge wurden bei dem gewalttätigen Vorfall in der Nähe einer Bauhaus-Filiale am Kurt-Schumacher-Platz drei Männer und eine Frau verletzt.

Eine Person wurde niedergestochen und eine durch Schüsse verletzt. Die dritte soll einen Knochenbruch erlitten haben. Wie es dazu kam, sei noch unklar. Die vierte Person sei nur leicht verletzt worden.

Laut Angaben der Berliner Polizei wurde ein verdächtiger Mann in Gewahrsam genommen. Zwei weitere, die in Kontakt mit dem Verdächtigen stehen sollen, wurden als Zeugen festgehalten.

Mehr zum Thema - Polizeieinsatz in Berlin-Wedding: Vier Personen nach Schüssen verletzt

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion