Kurzclips

Impf- und Maskenkritiker in Australien: Verhaftungen und hohe Strafen während des vierten Lockdowns

Die australische Polizei in Victoria hat Lockdown-Verstöße am Samstag mit harten Geldstrafen und Verhaftungen geahndet. In Melbourne wollten einige Menschen an einem Marsch gegen eine Impfpflicht und Freiheitseinschränkungen teilnehmen. 14 Personen wurden verhaftet. Über 100 Beamte umstellten den Park Flagstaff Gardens und verhinderten eine mögliche Menschenansammlung.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion