Deutschland

Verdacht auf Amoklauf: Bisher zwei Tote bestätigt - Brauereiviertel in Kiel abgeriegelt

Die Polizei hat in Dänischenhagen in Schleswig-Holstein nach Schüssen in einem Haus in einem Wohngebiet zwei leblose Personen entdeckt. Die Polizei sei wegen der Schüsse alarmiert worden, sagte ein Polizeisprecher. Es läuft eine Großfahndung nach dem Täter.
Verdacht auf Amoklauf: Bisher zwei Tote bestätigt - Brauereiviertel in Kiel abgeriegeltQuelle: www.globallookpress.com © Frank Molter/dpa

Nach Schüssen in Dänischenhagen in Schleswig-Holstein hat die Polizei auch das Brauereiviertel in Kiel abgeriegelt. In der knapp 3.800 Einwohner zählenden Ortschaft nördlich von Kiel soll ein weißer SUV, der möglicherweise dem Täter zugeordnet werden kann, gesehen worden sein, wie eine Sprecherin des Landespolizeiamtes am Mittwoch sagte.

Im Moment müsse man davon ausgehen, dass der Täter noch bewaffnet sei. In einem Haus in Dänischenhagen waren zuvor zwei leblose Menschen entdeckt worden. Die Polizei wurde wegen der Schüsse alarmiert. Nach Angaben der Polizei wurden diverse Hülsen am Tatort gefunden. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot vor Ort. Zu den Hintergründen der Tat ist den Angaben zufolge noch nichts bekannt.

Mehr zum ThemaAmoklauf von Kasan: Video vom Verhör des Täters im Internet aufgetaucht