Gesellschaft

Britischer Bischof: "Gott hat in Greta Thunberg einen Propheten erweckt"

Der ehemalige Erzbischof von Canterbury, das höchste geistliche Amt in der anglikanischen Kirche, nannte die umstrittene Klimaaktivistin Greta Thunberg in einem Atemzug mit biblischen Figuren. Sie sei ein "sehr gutes Beispiel für eine prophetische Stimme".
Britischer Bischof: "Gott hat in Greta Thunberg einen Propheten erweckt"Quelle: www.globallookpress.com © face to face/Instagram

Der ehemalige Erzbischof von Canterbury, Sir Rowan Williams, hat die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg mit biblischen Propheten verglichen.

Mehr zum ThemaNeues von Greta Thunberg: "Wenn wir uns nicht ändern, sind wir am A***"

Während des ökumenischen Korsvei-Festes in Seljord, Norwegen, an dem Sir Rowan per Videoschaltung teilnahm, wurde er im Rahmen des Themas "Prophetisch leben" auf Greta Thunberg angesprochen. Auf der Tagung erklärte er der Zeitung Vårt Land zufolge:

"Gott hat in Greta Thunberg einen Propheten auf eine Weise erweckt, die niemand vorhersehen konnte. Sie hat Dinge gesagt, die niemand sonst hätte sagen können. Gott sei Dank für sie."

Außerdem nannte er Thunberg "ein sehr gutes Beispiel für eine prophetische Stimme" und verglich sie mit dem Propheten Jeremia, da sie als junger Mensch dazu erzogen worden sei, zu den Völkern zu sprechen. Abschließend sagte er, er bewundere sie "enorm".

Laut einem anderen Teilnehmer, Simon Korsmoe, wurde die Frage nach Greta Thunberg während der Bibelstunde von Williams über den Propheten Jeremia gestellt. Korsmoe erklärte:

"Jeremia wurde nicht akzeptiert, weil er klar vom Herrn gegen die Mächtigen sprach. Irdische Macht und geistliche Reinheit stehen oft im Konflikt."

Der Bischof habe "diese Parallele sofort erkannt".

Es ist nicht das erste Mal, dass Thunberg mit biblischen Figuren verglichen wird. So nutzte etwa die schwedische Erzbischöfin Antje Jackelén einen solchen Vergleich. Die schwedische Kirche hatte Thunberg als "Nachfolger Jesu" bezeichnet.

Der walisische Theologe Rowan Douglas Williams war von Dezember 2002 bis Dezember 2012 der 104. Erzbischof von Canterbury, der höchsten geistlichen Position innerhalb der anglikanischen Kirche. Er ist bekannt für seine Unterstützung des Umweltschutzes und unterzeichnete im Oktober 2018 den Aufruf zur Unterstützung der Extinction Rebellion, einer kontroversen Bewegung für zivilen Ungehorsam.

Mehr zum ThemaEngland: Universität stellt Thunberg-Statue auf – Kritik von Studierenden

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion