Wirtschaft

Indien wird Deutschland als viertgrößte Volkswirtschaft der Welt bis 2026 überholen

Indien wird bis zum Jahr 2026 Deutschland als viertgrößte Volkswirtschaft der Welt überholen. Das prognostiziert der britische Centre for Economics and Business Research. Bis zum Jahr 2034 soll das Land Japan aus den Top Drei der Weltwirtschaften verdrängen.
Indien wird Deutschland als viertgrößte Volkswirtschaft der Welt bis 2026 überholenQuelle: Reuters © Cathal McNaughton

Indien wird sein Ziel, eine fünf Billionen US-Dollar schwere Wirtschaft zu werden, bis 2026 erreichen und damit zur viertgrößten Wirtschaftsnation der Welt aufsteigen, so ein Bericht des britischen Centre for Economics and Business Research (CEBR). Acht Jahre später werde das südasiatische Land zur drittgrößten Wirtschaft der Welt werden. In dem Bericht heißt es:

Indien hat sowohl Frankreich als auch Großbritannien entscheidend überholt und wird im Jahr 2019 die fünftgrößte Volkswirtschaft der Welt darstellen.

Es werde erwartet, dass das Land bis 2026 Deutschland überholt und zur viertgrößten Wirtschaft wird. Bis zum Jahr 2034 werde Indien auch Japan überholen und zur drittgrößten Wirtschaft der Welt werden.

Die drei Länder – Indien, Deutschland und Japan – werden in den nächsten 15 Jahren weiter um die Position der drittgrößten Volkswirtschaft kämpfen, so der CEBR.

Die Forschungsorganisation stellte fest, dass Indiens "langsames Wachstum im Laufe des Jahres den Druck für radikalere Wirtschaftsreformen erhöht hat".

Die Wirtschaft des Landes, die als die am schnellsten wachsende der Welt gefeiert wurde, wuchs zwischen April und Juni um fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dies war das schwächste Tempo seit 2013, was auf die nachlassende Konsumnachfrage und die sinkenden Staatsausgaben inmitten der globalen Handelskonflikte zurückzuführen ist.

Goldman Sachs prognostizierte in diesem Monat, dass sich die indische Wirtschaft im Jahr 2020 erholen wird, da sich die globalen Bedingungen verbessern würden.

Mehr zum Thema - Analysten prognostizieren für 2020 starkes Wachstum der Ölnachfrage in Indien