Wirtschaft

Krypto-Milliardär Vitalik Buterin vernichtet Shiba Inu Coins im Wert von über 6 Milliarden Dollar

Krypto-Milliardär Vitalik Buterin hat vor kurzem mehreren gemeinnützigen Organisationen Kryptowährungen im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar gespendet. Jetzt vernichtet er Shiba Inu Coins im Wert von 6.7 Milliarden US-Dollar, weil er "diese Art Macht" nicht möchte.
Krypto-Milliardär Vitalik Buterin vernichtet Shiba Inu Coins im Wert von über 6 Milliarden DollarQuelle: Gettyimages.ru

Der Ethereum-Mitbegründer und jüngste bekannte Krypto-Milliardär Vitalik Buterin hat vergangene Woche die Welt mit seiner Großzügigkeit beeindruckt. Der 27-Jährige spendete an den India COVID-19 Relief Fund und verschiedene weitere Wohltätigkeitsorganisationen Kryptowährungen im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar.

Jetzt erschüttert eine weitere Nachricht das Internet und alle Krypto-Interessierten. Buterin vernichtete 90 Prozent seiner Bestände an Shiba Inu Coins (SHIB) im Wert von 6,7 Milliarden US-Dollar. Mehr als 410 Billionen Token wurden am späten Sonntag an eine tote Blockchain-Adresse überwiesen, wodurch diese effektiv aus dem Verkehr gezogen sind.

Die verbleibenden zehn Prozent will Buterin für Wohltätigkeitszwecke spenden. Der Unternehmer hat noch nicht entschieden, welche Organisation die Überweisung erhalten soll, diese müsse jedoch "die gleichen Werte wie der India COVID-19 Relief Fund haben, sich aber auf längerfristige Ziele orientieren". Es sei wichtig, an die ferne Zukunft zu denken, betonte der Milliardär.

Außerdem lobte Buterin die Gründer und Macher der Dog-Meme-Coins, zu denen auch Shiba Inu gehört, für ihre Großzügigkeit. Dem Unternehmer zufolge denken viele in der Community nicht nur an eigene Profite, sondern auch daran, wie man die Welt besser machen kann. Nichtsdestotrotz bat Buterin alle Krypto-Unternehmer darum, ihm nicht mehr Coins ohne seine Zusage zu überweisen: 

"Eine Macht dieser Art möchte ich nicht haben. Es ist besser, die Coins direkt an eine würdige Wohltätigkeitsorganisation zu überweisen. Sprechen Sie jedoch zuerst mit ihnen darüber."

In diesem Zusammenhang sei daran erinnert, dass Buterins Anteil an SHIB ihm von den Gründern der Coin für Marketingzwecke geschenkt wurde. Vor dem Hintergrund von Buterins Aktionen stieg der Preis für Shiba Inu an der Binance-Krypto-Börse innerhalb einer Stunde um 36 Prozent. Später begann der Preis jedoch zu sinken.

Anfang Mai hatte das Magazin Forbes Vitalik Buterin in die Liste der Milliardäre aufgenommen und ihn den jüngsten Milliardär, der mit Kryptowährung ein Vermögen gemacht hat, genannt. Der Kanadier russischer Herkunft ist Mitbegründer der Software-Entwicklungsplattform Etherium und der Kryptowährung Ether, die nach Bitcoin die zweitgrößte Marktkapitalisierung aufweist.

Mehr zum Thema - Krypto-Milliardär Vitalik Buterin spendet über 1 Milliarde Dollar für COVID-19-Hilfe in Indien