Viral

Schutzengel im Schnee: Russin stürzt aus dem neunten Stock – und geht einfach weiter

Eine 27-jährige Russin aus der Stadt Islutschinsk hatte Glück. Sie stürzte aus ihrer Wohnung im neunten Stockwerk, landete im Schnee und stand kurz danach wieder auf den Beinen. Größere Verletzungen hat sie nicht davon getragen.
Schutzengel im Schnee: Russin stürzt aus dem neunten Stock – und geht einfach weiterQuelle: Sputnik © Ilja Pitaljow

In Russland hat eine Überwachungskamera einen dramatischen Unfall festgehalten. Die Aufnahmen zeigen, wie eine Frau aus ihrer Wohnung im neunten Stockwerk stürzt und in einem Schneehaufen landet. Wenige Sekunden später richtet sie sich wieder auf und geht weg. Der Schneehaufen war anscheinend groß genug, um sie abzufedern und ihr das Leben zu retten.

Laut lokalen Medien soll sie anschließend Passanten gebeten haben, einen Krankenwagen zu rufen. Die 27-Jährige wurde auf die Intensivstation der Stadt Nischnewartowsk gebracht. Laut den Ärzten ist ihr Zustand nicht lebensbedrohlich. Sie hat sich nichts gebrochen.

Die Behörden untersuchen die Umstände des Vorfalls.

Mehr zum ThemaBahn frei: Flugzeug landet auf halbfertiger Piste in Moskau

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<