Viral

Luxuskarosse Marke Eigenbau: Vater baut für Sohn einen Lamborghini aus 3-D-Druck-Teilen

Nachdem sich sein elfjähriger Sohn durch ein Rennspiel in den Lamborghini Aventador verliebt hatte, baute ein Physiker aus den USA den Supersportwagen selbstständig nach. Die Umsetzung des noch nicht ganz fertigen Projektes kostete den findigen Vater 20.000 Dollar.
Luxuskarosse Marke Eigenbau: Vater baut für Sohn einen Lamborghini aus 3-D-Druck-TeilenQuelle: Reuters

Als Sterling Backus' elfjähriger Sohn ihn fragte, ob sie zusammen einen fahrtüchtigen Lamborghini Aventador bauen könnten, sagte der Laser-Technik-Experte aus dem US-Bundesstaat Colorado sofort: Klar. Der Vater fand in der Online-Bibliothek GrabCAD 3-D-Vorlagen für das jeweilige Modell und passte ihre Größe an. Anfangs wollten Backus und sein Sohn alle Teile aus Metall anfertigen, entschieden sich dann aber doch für Kunststoff. Nur das Fahrgestell wurde aus Stahl zusammengebaut. Das Auto Marke Eigenbau bekam seinen Motor von einem alten Chevrolet Corvette. Später bemerkten die beiden Tüftler, dass die der Sonne ausgesetzten Kunststoffteile schmolzen. Das Problem wurde gelöst, indem Backus auf die Karosse Kohlefasern auftrug. Innerhalb von zwei Jahren gab der US-Physiker für das Projekt 20.000 Dollar aus.            

Obwohl das Auto noch nicht ganz fertig ist, wollen Vater und Sohn es in Schulen präsentieren, um Kinder und Jugendliche für moderne Technologien zu gewinnen.

Mehr zum Thema - Popcorn-Verkäufer aus Pakistan bastelt Flugzeug aus Fahrradtaxi und Rasenmäher

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion