Viral

Mordsschreck für Eltern: Perücke verwandelt Kind in Dämon

Ein Twitter-Nutzer aus Nigeria warnt Eltern, Perücken von ihren Kindern fernzuhalten. Ashola Ilie wäre nach eigenen Angaben beinahe zu Tode erschreckt, als er eines Abends seine Küche betrat. Der Mann dachte spontan, er sei einem bösen Geist begegnet.
Mordsschreck für Eltern: Perücke verwandelt Kind in DämonQuelle: AFP

Bei dem langhaarigen Wesen, das barfuß vor der Küchentheke stand, handelte es sich jedoch um die Tochter des Twitter-Nutzers und nicht um "Amardiorha", einen bösen Geist, der Blitze und Donner befehligt. Das Mädchen hatte einfach eine überlange schwarze Perücke auf. Der Mann fotografierte seine Tochter und veröffentlichte die Aufnahme auf Twitter, die sich dann viral verbreitete.

Liebe Freundinnen und Gattinnen! Hängt bitte eure Perücken außerhalb der Reichweite von Kindern auf… Ich wäre am vergangenen Abend im eigenen Haus beinahe kollabiert. Ich dachte, das wäre Amardiorha", schrieb Ashola Ilie.

Viele Twitter-Nutzer stimmten dem Mann zu und fanden das Foto haarsträubend. Einige fühlten sich an den japanischen Horrorfilm "Ring" erinnert. Manche teilten eigene Videos mit Kindern in langen Perücken. (Lenta.ru)   

Mehr zum ThemaHaarsträubender Überfall: Diebe erbeuten 200 Kilogramm Haar aus Perückenwerkstatt in Indien