Viral

Dead Morose: Russen können Verstorbenen per Mail zum Neujahrsfest gratulieren

Ein Bestattungsunternehmen in der sibirischen Stadt Omsk hat einen ganz ungewöhnlichen Weg gefunden, um Menschen zu unterstützen, die einen Verstorbenen betrauern. Nun kann man Verstorbenen per E-Mail zu Neujahr gratulieren. Und eine Antwort von "Dead Morose" bekommen.
Dead Morose: Russen können Verstorbenen per Mail zum Neujahrsfest gratulierenQuelle: Gettyimages.ru © Wladimir Suchatschew

Im Vorfeld des Neujahrsfestes, des wichtigsten Feiertages für viele Russen, hat ein Bestattungsunternehmen in der sibirischen Stadt Omsk eine extravagante Aktion gestartet, um Menschen, die den Verlust eines Angehörigen betrauern, Unterstützung anzubieten. Den Trauernden wird vorgeschlagen, an die verstorbene Person einen Brief mit Neujahrsglückwünschen zu schreiben und an "Dead Morose" zu schicken. Die Organisatoren versprechen allen Teilnehmern eine Antwort.

Der Name des Dienstes spielt auf die russische Märchenfigur Väterchen Frost oder "Ded Moros" an, die dem deutschen Weihnachtsmann ähnelt. Die Organisatoren sind sicher, dass die Aktion Menschen dabei helfen wird, die Trauer zu überwinden:

"Dead Morose stellt eine Gelegenheit dar, Ihrem verstorbenen Verwandten einen Brief in die nächste Welt zu senden und die Beziehung zu einer verstorbenen Person fortzusetzen. Die Möglichkeit, das mitzuteilen, was Sie der lebenden Person nicht gesagt haben."

Die Aktion wird bis zum 14. Januar durchgeführt. Das Unternehmen verspricht Anonymität und die Löschung aller Briefe nach dem Ende der Kampagne.

Mehr zum Thema - Eigenen Rekord überboten: Niedersachse stellt 444 Weihnachtsbäume in seiner Wohnung auf

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team