Viral

So viele Facetten der Liebe: US-Amerikaner macht Heiratsantrag mit fünf Diamantringen

Damit die Herzensdame den Heiratsantrag annimmt, versucht man bei der Verlobung einen besonderen Eindruck zu machen. Doch dieser Mann hat es weit gebracht: er bot seiner Freundin nicht einen Diamantring, sondern sogar fünf auf einmal.
So viele Facetten der Liebe: US-Amerikaner macht Heiratsantrag mit fünf Diamantringen© James D. Love / Instagram @jamesdlove

Die Verlobung von Will Hunn aus Atlanta in den USA und seiner Freundin  Brittney Miller ist viral gegangen. Hunn machte seiner Geliebten Miller auf einem Hubschrauberlandeplatz einen Heiratsantrag. Er organisierte eine Flugreise für seine Braut und bei der Ankunft kniete er nieder und holte aus seiner Tasche nicht einen, sondern fünf unterschiedliche Diamantringe.

"Ich dachte, ich wüsste, was die Liebe ist. Aber dann bist du in meinem Leben getreten. Du hast mir nicht nur geholfen zu verstehen, dass ich nicht ohne dich leben will, sondern auch, dass ich nicht ohne dich leben kann. Ich möchte dich haben und den Rest meines Lebens mit dir verbringen. Britney Nichelle Miller, willst du mich heiraten? Du kannst alle fünf Ringe nehmen oder einen auswählen."

Das ist keine Überraschung, dass Brittney Miller den Antrag annahm. In seinem Instagram-Account teilte Hunn das Video von der Verlobung und die Fotos mit seiner Braut. Das Video wurde schon mehr als 44.000 Mal angeschaut. In Kommentaren gratulieren Nutzer dem Paar und zeigten sich von der Verlobung begeistert.

Mehr zum Thema - Schatz, wir müssen reden: US-Bürgermeister will Corona-Partys unterbinden und überführt eigene Frau

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion