Viral

Fragwürdiger TikTok-Trend ohne Geschichtskenntnisse: Wolfsangel als Tattoo?

Die sogenannte Generation Z ist der Plattform TikTok verfallen. TikTok-Nutzer riefen, scheinbar unwissentlich, dazu auf, sich ein "Z" tätowieren zu lassen, das in seiner Schreibweise der Wolfsangel der Nationalsozialisten ähnelt.
Fragwürdiger TikTok-Trend ohne Geschichtskenntnisse: Wolfsangel als Tattoo?Quelle: www.globallookpress.com © Europa Press

Zur Generation Z zählen Personen, die zwischen 1997 und 2012 geboren sind. Die TikTok-Nutzerin "Smoothavocado" rief nun dazu auf:

Was wäre, wenn, nun hört mir zu ... wir alle eine passende Tätowierung bekämen, nicht nur als Symbol der Einheit unserer Generation, sondern auch als Zeichen der Rebellion?

Daraufhin wiesen Nutzer auf die Ähnlichkeit mit dem Symbol der Wolfsangel aus dem Dritten Reich hin:

Nicht alle konnten die Aufregung verstehen.

Selbst wenn es sich um ein Nazisymbol handele, sei das egal:

Einige der TikTok-Nutzer googelten das Motiv und entdeckten die Ähnlichkeit mit dem Symbol der Wolfsangel der Nationalsozialisten, das auch heute von "white supremacist groups" (Gruppen weißer Rassisten) genutzt wird. Wie viele Personen der Generation Z sich tätowieren ließen, ist unklar.

Benannt nach dem Jagdgerät, wird die Wolfsangel noch heute von Rechtsextremisten und Neonazis benutzt. Die TikTok-Version ist jedoch im Vergleich zum Symbol der Nationalsozialisten spiegelverkehrt.

"Smoothavocado" entschuldigte sich inzwischen für den Aufruf. Sie habe den Buchstaben Z seit der Grundschule so geschrieben. Also habe sie sich bei der Idee nichts gedacht. Es sei ihr nur darum gegangen, ihre Generation zu vereinen:

Es ging um Liebe und Einheit, okay?