Viral

Abstand ist wichtig: Finnische Zeitung mahnt mit optischer Täuschung soziale Distanz an

Finnland weist in der Corona-Pandemie weltweit eine der niedrigsten Sterberaten auf. Da sich die Ausbreitung des Virus in dem EU-Land deutlich verlangsamt hat, lockert die Regierung in Helsinki die Beschränkungen. Doch die soziale Distanz ist nach wie vor wichtig.
Abstand ist wichtig: Finnische Zeitung mahnt mit optischer Täuschung soziale Distanz anQuelle: AFP © MARTTI KAINULAINEN / LEHTIKUVA

Die größte Zeitung Finnlands, Helsingin Sanomat, ist in der vergangenen Woche mit einer optischen Illusion auf der Titelseite erschienen, um ihre Leserschaft auf die Wichtigkeit der sozialen Distanz aufmerksam zu machen. "Nimm ein bisschen Abstand und du siehst den Text unten", lautete die Überschrift. Das Titelbild stellte dabei ein schwarz-weiß gemustertes Rechteck dar.

Die im Bild versteckte Botschaft wurde erst aus einer Entfernung von eineinhalb Metern lesbar. Der Text lautete: "Sicherheitsabstand ist immer noch wichtig."

Das Titelblatt wurde von der Genossenschaft HOK-Elanto und der Werbeagentur TBWA \ Helsinki entwickelt. Juhana Hokkanen, Innovationsdirektor der Werbeagentur, sagte gegenüber Markkinointi & Mainonta

Wir wollten eine konkrete von den traditionellen Printmedien abweichende Erfahrung schaffen. Viele Menschen lernen am besten, indem sie selbstständig experimentieren. Deswegen wollten wir ihnen die Möglichkeit geben, selber zu erfahren, was der sichere Abstand in der Praxis bedeutet, statt ihnen darüber zu erzählen. Die zu diesem Zweck geschaffene optische Illusion wirkt ausgezeichnet.

Mehr zum ThemaMagische Architektur: Menschen auf Wendeltreppe sorgen für optische Täuschung

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion