Russland

St. Petersburg: Explosion in Militärakademie - Mehrere Schwerverletzte

Laut den Nachrichtenagenturen RIA und TASS hat eine Explosion ein Gebäude der Russischen Akademie für Luft- und Raumfahrt in St. Petersburg erschüttert. Mindestens vier Menschen sollen verletzt worden sein.
St. Petersburg: Explosion in Militärakademie - Mehrere Schwerverletzte© Wikipedia

Die Explosion in einem Bürogebäude der Akademie ereignete sich am Dienstagnachmittag, berichteten russische Medien. Die Ursache der Explosion ist bis jetzt noch unklar.

Die nach dem russischen Luftfahrtpionier Alexander Mozhaysky benannte Institution ist eine der wichtigsten Bildungseinrichtungen, die Offiziere der Luftwaffe und anderer Abteilungen der russischen Streitkräfte ausbildet.

Obwohl es keine Berichte über einen Brand gab, rückte zunächst die Feuerwehr an. Einige Medien berichteten auch über ein Entschärfungskommando außerhalb der Akademie.

Unterdessen soll sich der amtierende Bürgermeister von St. Petersburg vor Ort befinden, um die Hilfsmaßnahmen zu koordinieren.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion