Russland

LDPR-Wahlbeobachter berichten von weniger Unregelmäßigkeiten bei der Wahl 2018

Auch Wladimir Schirinowskis Partei stellt einen Rückgang von Wahlmanipulationen im Vergleich zu den Vorjahren fest. An die 200 Fälle sollen dennoch registriert worden sein. Behauptet wird, dass die meisten davon zugunsten eines anderen Oppositionellen ausfallen: Pawel Grudinin.
LDPR-Wahlbeobachter berichten von weniger Unregelmäßigkeiten bei der Wahl 2018Quelle: Sputnik

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion