Russland

Joachim Löw ist Kandidat für das Trainer-Amt der russischen Nationalmannschaft

Joachim Löw ist einer der Kandidaten für das Amt des Cheftrainers der russischen Nationalmannschaft. Auf der Kandidatenliste steht außerdem der Portugiese André Villas-Boas. Zuvor weigerten sich russische Trainer, die russische Nationalmannschaft zu führen.
Joachim Löw ist Kandidat für das Trainer-Amt der russischen NationalmannschaftQuelle: Reuters © TOBIAS SCHWARZ

Der ehemalige Cheftrainer der deutschen Fußballnationalmannschaft Joachim Löw ist einer der Kandidaten für das Amt des Cheftrainers der russischen Nationalmannschaft. Dies berichtet der russische Sportverlag Tschempionat mit Verweis auf zwei mit der Situation vertraute Quellen. Löw ist einer von drei Ausländern auf der Liste potenzieller Nationaltrainer.

Zuvor hatte Löw angekündigt, seine Tätigkeit als Bundestrainer nach der Euro 2020 zu beenden. Er trainierte die deutsche Nationalmannschaft seit 2006. Unter seiner Führung nahm die Mannschaft an sechs großen Turnieren teil und wurde im Jahr 2014 Weltmeister. Sie wurde einmal Silber- und zweimal Bronzemedaillengewinner einer Europameisterschaft sowie einmal Bronzemedaillengewinner einer Weltmeisterschaft. Im Jahr 2017 gewann die Mannschaft den Confederations Cup.

Zuvor war bekannt geworden, dass sich die Trainer der Klubs der russischen Premier League aufgrund der bevorstehenden Vereinssaison weigerten, die russische Nationalmannschaft zu führen. Der russische Fußballverband verhandelte mit Zenit-Trainer Sergei Semak, Rostow-Trainer Valeri Karpin und Rubin-Trainer Leonid Sluzki. Zu den ausländischen Kandidaten für das Trainer-Amt der Nationalmannschaft gehört auch der Portugiese André Villas-Boas.

Der derzeitige Cheftrainer der russischen Fußballnationalmannschaft Stanislaw Tschertschessow hat seinen Posten noch nicht verlassen. Für das ausdruckslose Spiel seiner Mannschaft bei der Euro 2020 wird er heftig kritisiert. Russland belegte mit drei Punkten den vierten Platz in der Gruppe.

Mehr zum Thema - Maas verliert Wette: Deutschland scheidet gegen England bei Fußball-EM im Achtelfinale aus

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion