Russland

Zwangssterilisation oder Psychiatrie: RT sprach mit Opfern eines Skandals in Sibirien (Video)

Mehrere psychisch kranke Frauen sollen in einem Heim in Sibirien zwangssterilisiert worden sein. Als einige der Frauen versuchten, den Eingriff abzulehnen, sollen ihnen die Mitarbeiter mit einer Einweisung in die Psychiatrie gedroht haben. RT sprach mit einigen Opfern.
Zwangssterilisation oder Psychiatrie: RT sprach mit Opfern eines Skandals in Sibirien (Video)Quelle: Gettyimages.ru © Luis Alvarez

Frauen, die bereits schwanger waren, mussten abtreiben und wurden sterilisiert. Einige Heimmitarbeiter sollen außerdem betont haben, dass Behinderte keine Kinder haben sollten, da sie nur noch mehr kranke Kinder in die Welt setzen würden. Die Behörden leiteten Ermittlungen ein.

Mehr zum ThemaSibirien: Bewohnerinnen eines Pflegeheims sollen zwangssterilisiert worden sein