Angelas Tagebuch | Die Geheimnisse der Ex-Kanzlerin | Strippenzieher

Es gibt haufenweise hochbrisante Dokumente, die eine Regierung geheimhalten möchte. Das Buch des Präsidenten, die Aufzeichnungen zum Kennedy-Attentat oder alles zu Area 51. Das Diarium, das Kurt findet, ist allerdings weit interessanter als diese Taschenromane.

So mir nichts, dir nichts offenbart sich nämlich vor seiner Nase das #Tagebuch von Angela Merkel. Und was da so alles drin steht, verschlägt selbst einem hartgesottenen Dönerverkäufer die Sprache. Viele private und intime Dinge, die, sollten sie an die Öffentlichkeit kommen, für Chaos und Panik in der Gesellschaft sorgen würden. Eines steht fest: Dieses Tagebuch darf nicht in falsche Hände geraten.

Wenn man vom Teufel spricht, dann kommt er meistens mit einem süffisanten Lächeln angelaufen. Auch bei Armin Laschet und Jens Spahn hat sich dieser Jahrhundertfund herumgesprochen. Klar, dass die beiden Spezialisten gerne wissen wollen würden, wie sie so bei Angela Merkel weggekommen sind. Doch nicht mit Kurt. Unser Hüter des geheimen Tagebuchs beschützt die Aufzeichnungen mit seinem Leben. Und wenn #Nordkorea zufrieren würde, Querdenker fliegen könnten und Donald Trump Präsident wäre. Niemand darf in dieses Buch schauen. Na ja, außer Wladimir Putin vielleicht. Der kommt gerade angelaufen und scheint zielstrebig auf das Tagebuch zuzugehen.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<