Ehemann für eine Stunde, Mittrinker, mobile Massage: Einmal in Russland testet Services für Zuhause

Keine Lebensmittel mehr im Kühlschrank, aber auch keine Lust, einkaufen zu gehen? Zum Glück gibt es in Russland genügend Möglichkeiten, um sich alles, was das Herz begehrt, nach Hause liefern zu lassen. Auch so einige ungewöhnliche Dienstleistungen.
Ehemann für eine Stunde, Mittrinker, mobile Massage: Einmal in Russland testet Services für ZuhauseQuelle: RT

Neben den schon fast zum Standard zählenden Pizzalieferungen oder Beauty-Dienstleistungen bietet der russische Markt so einige skurrile Services, die man genießen kann, ohne hinausgehen zu müssen. Ein echtes Paradies für Introvertierte, die ihre Zeit am liebsten in den eigenen vier Wänden verbringen.

Wir von Einmal in Russland testeten einige ausgefallene Dienstleistungen und mussten dafür nicht einmal das Haus verlassen.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion