Karin Leukefeld zum Wiederaufbau in Syrien: Es fehlt an Facharbeitern

Karin Leukefeld arbeitet bereits seit dem Jahr 2000 im Nahen Osten und kennt die Region sehr gut. Sie ist zudem die einzig offiziell akkreditierte deutsche Journalistin in Syrien. Seit 2010 verbringt Leukefeld mehrere Monate im Jahr vor Ort.
Karin Leukefeld zum Wiederaufbau in Syrien: Es fehlt an Facharbeitern

So bereist sie die verschiedenen Regionen und spricht Zivilisten, oppositionellen Kämpfern und Vertretern der Regierung. Beiträge von Leukefeld erscheinen in den Tageszeitungen Neues Deutschland und Junge Welt, außerdem ist sie als Korrespondentin aus Syrien für RT Deutsch tätig.

Mehr zum Thema"Ich küsse die Erde dieses Landes": Langsam kommen Frieden und Flüchtlinge nach Syrien zurück

Seit Juni ist Leukefeld wieder in Deutschland, und erzählt im Gespräch mit Jasmin Kosubek vom Wiederaufbau in Syrien und den aktuellen Herausforderungen und Entwicklungen in der Region.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion