Corona-Expertenshow geht weiter | Shutdown verfassungswidrig? | 451 Grad

Und auch diese Woche heißt es: Bitte Abstand halten! Mit frisch geschrubbten Händen gibt es auch diesmal wieder eine Sendung rund um das brandaktuelle Thema Coronavirus! Wir haben für euch auch das kontroverse Thesenpapier COVID-19 unter die Lupe genommen!
Corona-Expertenshow geht weiter | Shutdown verfassungswidrig? | 451 Grad

Neben den Warnungen vor den wirtschaftlichen Folgen von COVID-19 werden auch jeden Tag die kritischen Expertenstimmen lauter. Es gibt deutliche Kritik an den Infektionszahlen und dem Vorgehen unseres Gesundheitsministers Jens Spahn.

Ist das Infektionsschutzgesetz, so wie es jetzt ausgelegt wird, wirklich vereinbar mit den Menschenrechten in einer freien Demokratie? Kann man aufgrund der Zahlen des Robert Koch-Instituts wirklich eine Aussage zu den Neuinfektionen treffen? Und gleicht nicht ein Corona-Faktencheck dem nächsten wie ein Ei dem anderen?

Wir präsentieren euch auch in diesem Corona-Update die neuesten Theorien rund um das #Coronavirus und fragen uns, ob man mit dieser #Pandemie nicht auch anders umgehen könnte. Aber wir halten uns natürlich an die #Regeln und machen es trotzdem möglich, dass unser beliebter Sidekick – der Kommissar von O'burg – auch wieder zu euch sprechen kann. Also schaltet ein und lasst uns diese Krise gemeinsam durchstehen!

Linkliste 47 451

Artikel zu Corona

https://www.sueddeutsche.de/digital/whatsapp-weiterleitung-falschnachrichten-coronavirus-1.4870972

https://www.tagesschau.de/inland/corona-bundesregierung-103.html

https://netzpolitik.org/2020/landespolizeien-setzen-drohnen-ein/

https://www.sueddeutsche.de/politik/corona-grundgesetz-aenderung-wolfgang-schaeuble-1.4868353

https://www.merkur.de/welt/coronavirus-deutschland-rki-zahlen-statistiken-falsch-tote-covid-19-robert-koch-institut-kritik-zweifel-zr-13640817.html

https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/corona-experten-thesenpapier-101.html

https://www.heidelberg24.de/heidelberg/coronavirus-klage-anwaeltin-beate-bahner-kontaktverbot-massnahmen-corona-verordnung-gericht-13640822.html

https://www.tagesschau.de/inland/corona-app-107.html

Thesenpapier zur Pandemie durch SARS-CoV-2/Covid-19

http://www.matthias.schrappe.com/einzel/thesenpapier_corona.pdf

Durch die Sperrung von RT zielt die EU darauf ab, eine kritische, nicht prowestliche Informationsquelle zum Schweigen zu bringen. Und dies nicht nur hinsichtlich des Ukraine-Kriegs. Der Zugang zu unserer Website wurde erschwert, mehrere Soziale Medien haben unsere Accounts blockiert. Es liegt nun an uns allen, ob in Deutschland und der EU auch weiterhin ein Journalismus jenseits der Mainstream-Narrative betrieben werden kann. Wenn Euch unsere Artikel gefallen, teilt sie gern überall, wo Ihr aktiv seid. Das ist möglich, denn die EU hat weder unsere Arbeit noch das Lesen und Teilen unserer Artikel verboten. Anmerkung: Allerdings hat Österreich mit der Änderung des "Audiovisuellen Mediendienst-Gesetzes" am 13. April diesbezüglich eine Änderung eingeführt, die möglicherweise auch Privatpersonen betrifft. Deswegen bitten wir Euch bis zur Klärung des Sachverhalts, in Österreich unsere Beiträge vorerst nicht in den Sozialen Medien zu teilen.