Podcasts

“Wir sind alle Kapitalisten”- Sozialunternehmer Raphael Fellmer Gründer von Sirplus

Raphael Fellmer hat 2009 begonnen abgelaufene Lebensmittel aus dem Container zu retten. So begann Raphaels Mission im Kampf gegen die scheinbar unendliche Lebensmittelverschwendung. Jetzt hat der das System gehacked. Er gründet mit einem Freund eine Supermarktkette und verkauft dort abgelaufene Lebensmittel. „Sirplus“ gibt es mittlerweile vier Mal in Berlin und wächst weiter. Als Sozialunternehmer geht es Raphael in erster Linie auch nicht darum große Gewinne zu machen, sondern ganz klar die Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen. Während Raphael früher das System von außen verändern wollte tut er es jetzt von innen. Er sucht und findet sozialorientierte Geldgeber, unterstützt Bewegungen die seiner Ansicht nach das richtige tun und führt sein Unternehmen auf eine sozialverträgliche Art und Weise. Im Gespräch mit Jasmin Kosubek erfahrt ihr mehr über den Mann der Lebensmittel retten „cool“ gemacht hat.

Durch die Sperrung von RT zielt die EU darauf ab, eine kritische, nicht prowestliche Informationsquelle zum Schweigen zu bringen. Und dies nicht nur hinsichtlich des Ukraine-Kriegs. Der Zugang zu unserer Website wurde erschwert, mehrere Soziale Medien haben unsere Accounts blockiert. Es liegt nun an uns allen, ob in Deutschland und der EU auch weiterhin ein Journalismus jenseits der Mainstream-Narrative betrieben werden kann. Wenn Euch unsere Artikel gefallen, teilt sie gern überall, wo Ihr aktiv seid. Das ist möglich, denn die EU hat weder unsere Arbeit noch das Lesen und Teilen unserer Artikel verboten. Anmerkung: Allerdings hat Österreich mit der Änderung des "Audiovisuellen Mediendienst-Gesetzes" am 13. April diesbezüglich eine Änderung eingeführt, die möglicherweise auch Privatpersonen betrifft. Deswegen bitten wir Euch bis zur Klärung des Sachverhalts, in Österreich unsere Beiträge vorerst nicht in den Sozialen Medien zu teilen.