Podcasts

"Linke muss EU-kritisch sein": Linken-Vorstandsmitglied im Interview

Am Wochenende hatte der Parteivorstand der Linken beschlossen, die EU-Fundamente in ihrem Wahlprogramm nicht mehr als "militaristisch, undemokratisch und neoliberal" zu bezeichnen. Warum es zu dieser Entscheidung kam und was sie tatsächlich bedeutet, erklärt uns im Interview Ralf Krämer, Vorstandsmitglied der Linkspartei und Gewerkschaftssekretär.