Podcasts

"Asozialer Oberhammer": Regierungsberater fordern Rente erst ab 68 Jahren

Die steigende Lebenserwartung veranlasst Berater der Bundesregierung zur Empfehlung, das Renteneintrittsalter auf 68 Jahre anzuheben. Ohne diese Anpassung drohten "schockartig steigende Finanzierungsprobleme in der gesetzlichen Rentenversicherung ab 2025".