Podcasts

Niemanden angesteckt: Spahn verteidigt Teilnahme an Abendessen kurz vor seinem Corona-Befund

Nach der Kritik an Jens Spahn wegen der Teilnahme an einem Abendessen im Oktober rechtfertigt sich der Minister nun. Vorsichtsmaßnahmen seien eingehalten worden, er habe niemanden angesteckt. Auffällig ist, wie einhellig die Medien den früheren Hoffnungsträger nun kritisieren.