Podcasts

Corona-Psychose | Russland lockert Einschränkungen | Wo bleibt Nawalny

Was wird bleiben, wenn die Corona-Pandemie vorbei ist? Die Corona-Angst. Eine auf lange Sicht extrem üble Spätfolge der Virus-Bekämpfung. Sie mag ein nützliches Instrument sein, solange der Kampf gegen COVID-19 in vollem Gange ist. Schließlich muss der Bevölkerung die Gefahr ins Bewusstsein gehämmert werden, und sei es mit der Brechstange. Doch dieses Mittel wird so exzessiv genutzt, dass es einerseits einen Gewöhnungseffekt produziert, andererseits in der Massen-Psyche eine bleibende paranoide Spur hinterlässt. Der Frage, ob die Arznei schlimmer als die Krankheit sein kann, widmet sich mein Kommentar.