Podcasts

Chinesische Zustände: FAZ befürchtet Verlust der Deutungshoheit bei Corona-Berichterstattung

Angeblich gibt es keine Meinungsfreiheit in China. Behaupten zumindest westliche Medien. Dabei bedienen sie sich genau der Methoden, die sie in China und Russland kritisieren und verurteilen.