Nordamerika

USA: Massive Einschüchterung von Dissidenten (Video)

In den USA hat die Polizei versucht, die Anti-Kriegsaktivistin Medea Benjamin einzuschüchtern. Das Haus der Aktivistin wurde von einem massiven Aufgebot umstellt. Benjamin weigerte sich, die Beamten zu begleiten und verlangte einen Haftbefehl zu sehen.
USA: Massive Einschüchterung von Dissidenten (Video)© Facebook/Medea Benjamin

Doch die Beamten hatten keinen solchen Haftbefehl vorzuweisen und zogen wieder ab.
Vor wenigen Wochen erst wurde der Journalist Max Blumenthal wegen eines angeblichen Angriffes auf eine Frau verhaftet. Blumenthal erklärte, die Verhaftung sei rein politisch motiviert. Auch Benjamin wird ein angeblicher körperlicher Angriff vorgeworfen. Genau wie ihrem Kollegen Tighe Berry.

Glaubt man der US-Staatsgewalt, dann sind prominente Friedensaktivisten ein sehr gewalttätiger Menschenschlag.

Mehr zum Thema - "Bewaffnet und gefährlich" – US-Journalist Max Blumenthal spricht über seine Verhaftung