Nordamerika

"Ukraine-Affäre": Joe Biden gerät wegen Korruptionsvorwürfen zunehmend unter Druck (Video)

Die sogenannte Ukraine-Affäre sollte den US-Demokraten dazu dienen, US-Präsident Donald Trump zu belasten. Der habe versucht, mithilfe Kiews seinem potentiell größten politischen Gegner – Joe Biden – zu schaden. Dies sei eine Manipulation der kommenden US-Präsidentschaftswahlen.
"Ukraine-Affäre": Joe Biden gerät wegen Korruptionsvorwürfen zunehmend unter Druck (Video)Quelle: Reuters

Mehr zum Thema Ukrainischer Abgeordneter: Joe Biden erhielt 900.000 Dollar von ukrainischem Konzern Burisma

Stück für Stück scheint die inszenierte Affäre den Demokraten nun um die Ohren zu fliegen. Laut Dokumenten des ukrainischen Abgeordneten Andrej Derkatsch ist Joe Biden in der Tat in zwielichtige Geschäfte verwickelt. Sein Sohn Hunter Biden diente dabei entweder als Erfüllungsgehilfe oder war selber aktiv an der Planung der Geschäfte beteiligt. Zumindest scheint er schon seit Jahren finanziell von der politischen Rolle seines Vaters zu profitieren.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion