Nordamerika

"Arbeit macht frei": Mit Naziphrasen gegen die Ausgangssperre in den USA (Video)

Die Allgegenwärtigkeit des Etiketts "Nazi" in der öffentlichen Debatte ist kein ausschließlich deutsches Problem. Auch in den USA ist es üblich geworden, politische Gegner als Nazis zu verunglimpfen. Das zeigen die gegenwärtigen Proteste gegen die Ausgangsbeschränkungen.
"Arbeit macht frei": Mit Naziphrasen gegen die Ausgangssperre in den USA (Video)Quelle: AFP © Sean M. Haffey / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Getty Images via AFP

US-Präsident Donald Trump wird schon seit langem immer wieder als Nazi beschimpft. Im Zuge der gegenwärtigen Proteste gegen die in der Corona-Krise verhängten Einschränkungen wird die Nazikeule auch gegen Regierungen von US-Bundesstaaten geschwungen. So meinte eine Demonstrantin etwa, ihren Protest gegen die herrschenden Ausgangsbeschränkungen mit der Phrase "Arbeit macht frei" zum Ausdruck bringen zu müssen.