Nordamerika

Der hirntote Kim Jong-un – oder wie sich US-Mainstreammedien blamieren (Video)

Laut diversen US-Medien steht es nicht gut um die Gesundheit des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong-un. Die Berichte reichen von einer Erkrankung an COVID-19 bis hin zum Hirntod. Was allen Berichten gemein ist: Es gibt für sie keinerlei Belege.
Der hirntote Kim Jong-un – oder wie sich US-Mainstreammedien blamieren (Video)Quelle: Reuters © Leah Millis/Reuters

Mehr zum ThemaNachricht ohne Beweise? CNN berichtet über kritischen Gesundheitszustand Kim Jong-uns

Während US-Präsident Donald Trump selbst den Berichten wenig Vertrauen schenkt, meint der Medienanalyst Lionel, in den aktuellen Vorgängen den endgültigen Untergang der US-Mainstreammedien erkennen zu können.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion