Newsticker

USA: Verfolgungsjagd endet mit skurriler Breakdance-Einlage

Wenn man auf ein Raubtier trifft und keine Waffe dabei hat, wird empfohlen, ungewöhnliche Dinge zu tun, um das Tier abzuschrecken. Das dachte sich wahrscheinlich auch ein US-Amerikaner, der nach einer Verfolgungsjagd in Los Angeles aus seinem Auto stieg und einfach zu tanzen begann. Was er mit der Nummer erreichen wollte, ist allerdings unklar: Die Polizei nahm den Mann trotz seiner effektvollen Tanzeinlage fest.
USA: Verfolgungsjagd endet mit skurriler Breakdance-EinlageQuelle: Reuters

Wie US-Medien berichten, versuchte der Fahrer nicht, sich aus dem Staub zu machen. Er fuhr dennoch ziemlich schnell und weigerte sich zunächst, anzuhalten.

Mehr zum ThemaMann will mit Jetboot aus Australien flüchten – Polizeibeamte greifen rechtzeitig durch

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<