Newsticker

Nichts für schwache Nerven: Russen balancieren auf zwischen Plattenbauten gespanntem Seil [VIDEO]

Zwei Adrenalin-Junkies haben in der russischen Stadt Ufa ein Seil zwischen zwei Plattenbauten gespannt und balancierten darauf in luftiger Höhe. Die Männer legten eine Strecke von 56 Metern zurück und gelangten von einem Wohnhaus zum gegenüberliegenden. Ein Sturz inmitten ihres Akrobatikaktes ging glücklicherweise gut aus, da die beiden durch ein Sicherungsseil geschützt waren. Lokalen Medien zufolge sollen die zwei Seiltänzer für ihre Mutprobe etwa zwei Wochen lang geübt haben.
Nichts für schwache Nerven: Russen balancieren auf zwischen Plattenbauten gespanntem Seil [VIDEO]Quelle: Sputnik

Sobald die Draufgänger am anderen Ende angelangt waren, wurden sie von der Polizei festgenommen. Für die beiden sind solche Experimente keine Seltenheit: Dieselben Männer haben bereits letzten Sommer auf einem zwischen zwei Wohnhäusern gespannten Seil balanciert. Damals ist einer von ihnen fast verunglückt. Eine Sicherung rettete dem Mann damals das Leben.

Mehr zum ThemaWaleri Rosows Sprung in die Ewigkeit: RT gedenkt des im Himalaya verunglückten Basejumping-Pioniers

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion