Newsticker

Mindestens zehn Tote und 17 Verletzte bei Amoklauf in Schule in Brasilien

Bei einem Amoklauf in einer Schule in Brasilien sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen, mindestens 17 wurden verletzt. Zwei vermummte Jugendliche stürmten am Mittwoch eine Schule in der Stadt Suzano im Bundesstaat São Paulo und eröffneten das Feuer, wie die amtliche Nachrichtenagentur Agencia Brasil berichtete.
Mindestens zehn Tote und 17 Verletzte bei Amoklauf in Schule in Brasilien Quelle: Reuters

Sieben Schüler und ein Mitarbeiter wurden getötet. Danach nahmen die Täter sich selbst das Leben. Das Motiv für die Tat war zunächst unklar. Laut einem Bericht der Zeitung O Globo hat die Schule Raul Brasil im Großraum São Paulo etwa 1.000 Schüler und 100 Mitarbeiter.

(dpa)

Mehr zum ThemaAmoklauf und Brandstiftung in chinesischer Neujahrsnacht: Sieben verbrannt, acht erstochen

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion