Newsticker

Jaguar greift Frau bei Selfie-Aufnahme in US-Zoo an

Eine Zoo-Besucherin im US-Bundesstaat Arizona hat die Sicherheitsregeln vernachlässigt, um ein beeindruckendes Selfie mit einem Jaguar zu knipsen. Die Frau kletterte über eine Barriere und näherte sich gefährlich nah dem Gehege, was sich das Wildtier nicht gefallen ließ.
Jaguar greift Frau bei Selfie-Aufnahme in US-Zoo an Quelle: Reuters

Die Raubkatze reagierte aggressiv und krallte sich durch das Gitter an der Besucherin fest, teilteBBC am Sonntag mit. Die Frau musste mit Fleischwunden an Armen im Krankenhaus behandelt werden, diese stellten aber keine Gefahr für ihr Leben dar. Der Leiter des Zoos Mickey Ollson bedauerte den Zwischenfall und ermahnte die Besucher, die Barrieren zu beachten, die "aus gutem Grund" da seien. Laut Ollson habe der Jaguar zuvor bereits einen anderen Menschen angegriffen, der ebenso über den Sicherheitszaun geklettert war. Da die beiden Attacken jedoch auf "menschliches Fehlverhalten" zurückzuführen seien, werde das Tier nicht eingeschläfert.

Mehr zum ThemaRussland: 13-Jährige macht Selfie mit Pistole und schießt sich aus Versehen ins Gesicht