Newsticker

Flugzeugabsturz in Äthiopien: Fünf deutsche Opfer bestätigt

An Bord des äthiopischen Flugzeugs waren am Sonntag auch fünf Deutsche gestorben. "Das Auswärtige Amt muss leider bestätigen, dass nach gegenwärtigem Kenntnisstand fünf deutsche Staatsangehörige unter den Opfern des Flugzeugabsturzes in Äthiopien sind", teilte eine Sprecherin am Montag in Berlin mit.
Flugzeugabsturz in Äthiopien: Fünf deutsche Opfer bestätigtQuelle: Reuters

Zur Unglücksursache war zunächst nichts bekannt. Es ist allerdings bereits das zweite Unglück mit dem Maschinentyp in kurzer Zeit. Erste Länder erklärten Startverbote für alle Maschinen des relativ neuen Flugzeugtyps, allein in China müssen 96 Boeing-Flieger am Boden bleiben. Hersteller Boeing äußerte sich zunächst nicht näher zu dem Unglück, kündigte aber die Entsendung von Experten nach Äthiopien an. Die betroffene Ethiopian Airlines gilt als zuverlässige Fluggesellschaft und ist wie Lufthansa Mitglied des Bündnisses Star Alliance. (dpa)

Mehr zum ThemaNach Absturz: China und Äthiopien halten Boeings am Boden

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion