Newsticker

Rugby-Spielerin aus Neuseeland liefert Vorbild für Maori-Barbie-Puppe

Barbie gibt es jetzt auch als Maori. Die wohl berühmteste Spielzeugpuppe der Welt ist erstmals in der Gestalt einer neuseeländischen Ureinwohnerin zu kaufen. Vorbild dafür ist die Sport-Moderatorin und ehemalige Rugby-Spielerin Melodie Robinson. "Echt cool, junge Mädchen mit der ersten Neuseeland-Barbie inspirieren zu können - sie ist Maori ... und Moderatorin!", schrieb die 45-jährige Journalistin am Donnerstag auf Instagram.
Rugby-Spielerin aus Neuseeland liefert Vorbild für Maori-Barbie-PuppeQuelle: Reuters

Die Puppe gehört zu einer Sonderserie von insgesamt 20 Barbie-Puppen, die zum Internationalen Frauentag am 8. März nach Vorbildern aus aller Welt gestaltet worden sind. Es gibt auch Puppen, die der mexikanischen Malerin Frida Kahlo ähneln oder der amerikanischen Flugzeug-Pionierin Amelia Earhart. Am 9. März feiert Barbie ihren 60. Geburtstag. (dpa)

Mehr zum ThemaFrida Kahlos Familie ist nicht begeistert von deren Barbie-Puppen-Version

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<