Newsticker

Saudische App zur Kontrolle über Frauen: Google-Regeln "nicht verletzt"

Google hält die App des saudischen Innenministeriums, die unter anderem Frauen überwacht und ihre Bewegungen einschränkt, für zulässig. Das Unternehmen vertritt den Standpunkt, dass die App die Google-Regeln nicht verletzt. Das teilte die US-Abgeordnete Jackie Speier nach einem Gespräch mit Vertretern des IT-Riesen mit. Ihr zufolge bestätigte Google, das Unternehmen habe die App überprüft und nichts Abwegiges daran gefunden.
Saudische App zur Kontrolle über Frauen: Google-Regeln "nicht verletzt"© Absher

Das Büro der Abgeordneten bestätigte gegenüber BBC das Gespräch. Google kommentierte die Aussage von Speier zunächst nicht. Die App namens Absher ist sowohl auf AppStore als auch Google Play bislang noch verfügbar.

Die App hilft saudischen Männern, die Bewegungsdaten ihrer Frauen entfernt zu überwachen und einzuschränken. Zudem hat die App ein Textnachrichten-System, das die Männer informiert, wann und wo ihre Frauen ihre Pässe benutzen. Menschenrechtsorganisationen kritisierten die App und riefen Apple und Google auf, sie zu löschen.

Mehr zum ThemaApp zur Überwachung saudischer Frauen in AppStore und Google Play entdeckt

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<