Newsticker

ICE aus Berlin in Basel entgleist - Beeinträchtigungen bis Dienstag

Ein ICE aus Deutschland mit rund 240 Menschen an Bord ist in Basel entgleist. "Verletzte gab es nicht. Der ICE wurde noch am späten Sonntagabend evakuiert", sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn am Montagmorgen. Der Triebkopf und ein Waggon seien bei der Zufahrt zum Bahnhof SBB am Sonntagabend aus den Schienen gesprungen, teilte die Deutschen Bahn mit. Der ICE 373 sei auf dem Weg von Berlin-Ostbahnhof nach Interlaken Ost gewesen.
ICE aus Berlin in Basel entgleist - Beeinträchtigungen bis Dienstag Quelle: www.globallookpress.com

Reisende müssen bis mindestens einschließlich Dienstag in Basel mit Beeinträchtigungen rechnen. Nach Informationen der Schweizerischen Bundesbahnen SBB war die Strecke nach dem Unfall zwischen dem Badischen Bahnhof und dem Bahnhof Basel SBB unterbrochen. Reisende müssen auf die Straßenbahn oder den Bus umsteigen. Das betreffe etwa Zugfahrende, die von Deutschland über Basel in Richtung Zürich oder Bern fahren wollen. (dpa)

Mehr zum ThemaZug in Indien entgleist - mindestens sieben Tote

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<