Newsticker

Safety first: US-Amerikaner testet kugelsichere Weste - und stirbt

Ein US-Amerikaner, der sich eine kugelsichere Weste gekauft hatte, wollte sie bei erster Gelegenheit ausprobieren – und kam dabei ums Leben. Als Parker Ray Lynch und zwei seiner Freunde am Montag in einem Waldgebiet in der Nähe der Stadt Phoenix Schießübungen machten, zog der 25-Jährige seine Schutzweste an und bat einen seiner Kumpel, auf ihn zu feuern. Sein Freund überlegte nicht lange, feuerte eine Kugel ab und verletzte Lynch im Unterleib.
Safety first: US-Amerikaner testet kugelsichere Weste - und stirbtQuelle: www.globallookpress.com

Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er während der Operation an seinen Verletzungen starb. Sein Freund, der den tödlichen Schuss abfeuerte, wurde wegen Verdacht auf Totschlag festgenommen. Die Ermittlungen dauern noch an.

Mehr zum ThemaSchlechte Komödie: Mann steht wegen versuchten Versicherungsbetruges vor Gericht

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion