Newsticker

20 Verletzte bei Feuer in Kieler Hotel

Bei einem Zimmerbrand in einem Kieler Hotel am Samstagabend sind 20 Menschen verletzt worden. Die meisten von ihnen konnten aber ambulant versorgt werden, nur ein 55-jähriger Mann musste ins Krankenhaus gebracht werden, wie die Feuerwehr mitteilte. Das Feuer war aus noch ungeklärter Ursache in einem Zimmer im zweiten Stock des Gebäudes ausgebrochen.
20 Verletzte bei Feuer in Kieler Hotel Quelle: www.globallookpress.com

Knapp 50 Einsatzkräfte rückten aus, das Hotel wurde evakuiert. Teile der Unterkunft sind nun nicht mehr bewohnbar. Der Raum, wo das Feuer aufbrach, sei unbewohnbar, die Schadenshöhe ist noch unklar, hieß es in der Mitteilung der Feuerwehr. (dpa)

Mehr zum ThemaFünf Tote bei Wohnhausbrand in Rheinland-Pfalz

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion