Newsticker

Brasilien: Zehn Tote bei Feuer im Fußballclub Flamengo

Bei einem Brand in einem Trainingszentrum für die Jugendmannschaft des brasilianischen Fußballclubs Flamengo sind mindestens zehn Menschen getötet worden. Das berichtete das Portal "O Globo" am Freitag. Drei Menschen seien verletzt worden, hieß es unter Berufung auf die Feuerwehr weiter. Diese seien ins Krankenhaus eingeliefert worden.
Brasilien: Zehn Tote bei Feuer im Fußballclub Flamengo Quelle: Reuters

Das Feuer sei in einer Schlafunterkunft für Nachwuchsspieler im Westen von Rio de Janeiro ausgebrochen. Die Opfer sind bis jetzt nicht identifiziert worden. In der Unterkunft waren 14- bis 17-jährige Sportler untergebracht, wie BBC berichtet.  Die Ursache des Brandes war zunächst unklar. Flamengo ist einer der bekanntesten Fußballvereine Brasiliens.

Das Trainingszentrum Ninho do Urubu gilt laut einem Bericht des Nachrichtenportals G1 als eines der modernsten der Welt. Es verfügt über mehrere Fußballplätze, Fitnessstudios, Physiotherapie-Praxen, Unterrichtsräume und einen Wasserpark. Der neue Profi-Bereich war erst im vergangenen Jahr eingeweiht worden. (rt deutsch / dpa)

Mehr zum ThemaKeine Zweifel mehr: Polizei bestätigt Salas Tod nach Flugzeugabsturz

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<