Newsticker

USA: Jogger erwürgt attackierenden Berglöwen

Ein Sportler, der am Montag in einem Park des US-Staates Colorado seine Laufstrecke absolvierte, wurde plötzlich von einem Berglöwen von hinten angegriffen. Die Bewegungen des Joggers sollen in dem Tier seinen Jagdinstinkt ausgelöst haben. Um sich zu retten, erwürgte der Mann nach einem blutigen Kampf das Tier.
USA: Jogger erwürgt attackierenden BerglöwenQuelle: www.globallookpress.com

Das Tier biss sich zunächst am Handgelenk des Joggers fest. Mit der freien Hand griff dieser nach einem Stein und schlug auf den Kopf des Tieres ein. Sobald es abließ, sprang der Mann auf den Rücken des Berglöwen und erwürgte diesen. Er schaffte es, den Park auf eigenen Beinen zu verlasen, setzte sich ans Steuer und fuhr ins Krankenhaus. Der Mann, dessen Name nicht genannt wird, erlitt Gesichtsverletzungen, Handgelenksverletzungen und Stichverletzungen an Armen, Beinen und Rücken.

Wie Guardian berichtet, greifen Berglöwen nur selten an. In den letzten 19 Jahren haben die Tiere insgesamt 16 Menschen verletzt und drei getötet.

Mehr zum Thema - Intakter USB-Stick in Seeleoparden-Kot lässt Forscher in Neuseeland rätseln

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion