Newsticker

Siebenstöckiges Haus stürzt in Istanbul ein

Beim Einsturz eines siebenstöckigen Wohnhauses in Istanbul sind am Mittwoch mehrere Menschen verletzt worden. Zu Todesopfern gab es zunächst keine Informationen. CNN Türk berichtete, ein Mensch sei bisher gerettet worden. Beim Sender TRT hieß es, in dem Haus seien 43 Bewohner registriert. Wie viele zum Zeitpunkt des Einsturzes daheim waren, ist noch unklar.
Siebenstöckiges Haus stürzt in Istanbul ein Quelle: Reuters

Fernsehbilder zeigten, wie Dutzende Retter auf dem massiven Schutthaufen herumkletterten. Das Haus im Stadtteil Kartal auf der asiatischen Seite der türkischen Metropole war am Nachmittag in sich zusammengefallen. Was den Einsturz ausgelöst hatte, blieb zunächst unklar. (dpa)

Mehr zum Thema - Acht Tote bei Brand in Moskau