Newsticker

Israel beginnt mit Bau neuer Sperranlage an Gaza-Grenze

Israel hat mit dem Bau einer neuen Sperranlage an der Grenze zum Gazastreifen begonnen. "Die Sperranlage wird das Eindringen von Terroristen aus dem Gazastreifen nach Israel verhindern", sagte der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu am Sonntag nach Angaben seines Büros.
Israel beginnt mit Bau neuer Sperranlage an Gaza-Grenze Quelle: www.globallookpress.com

Das Verteidigungsministerium teilte mit, die Sperranlage solle dort verlaufen, wo eine unterirdische Sperrmauer zum Gazastreifen bereits fertiggestellt sei. Der überirdische Teil solle ein sechs Meter hoher Zaun sein, der 65 Kilometer entlang der Grenze zu dem Palästinensergebiet verlaufen werde. Die Anlage bestehe aus verzinktem Stahl mit einem Gewicht von 20.000 Tonnen.

Netanjahu warnte zu Beginn der wöchentlichen Kabinettssitzung vor neuen Unruhen an der Gaza-Grenze. "Wenn es im Gazastreifen nicht ruhig bleibt, werden wir sogar in der Wahlperiode Entscheidungen treffen und nicht zögern, aktiv zu werden", sagte er. Israel wählt am 9. April ein neues Parlament.

Seit März vergangenen Jahres ist es an der Gaza-Grenze immer wieder zu gewaltsamen Protesten gekommen, bei denen der bestehende Grenzzaun immer wieder beschädigt wurde. (dpa)


Mehr zum Thema - Kampfdrohnen-Training für deutsche Luftwaffe in Israel - "nur zur Aufklärung"

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team